Basics zur FDM Ausbildung

AKTUELLE KURS-TERMINE

FDM 2017 Broschüre

FDM-FILM

 

Die Ausbildung im Faszien Distorsions Modell besteht aus 3 Levels, die jeweils mit einer Prüfung und einer Zertifizierung abgeschlossen werden. 

Level 1: FDM-Practitioner
Level 2: Certified FDM-Practitioner
Level 3: Advanced FDM-Practitioner

Zur Ausbildung zugelassen werden Ärzte, Physiotherapeuten und Heilpraktiker sowie Masseure und Ergotherapeuten mit MT-Kenntnissen.

Alle hier aufgeführten Kurse entsprechen dem Curriculum der IFDMO und berechtigen zum Eintrag in die internationale Therapeutenliste.

Zur Anfrage klicken Sie einfach auf den gewünschten Kurs.

Level 1 – In 5 Kursen zum FDM-Practitioner

KURS I: Behandlung der oberen Extremitäten (OEX)
KURS II: Behandlung der unteren Extremitäten (UEX)
KURS III: Behandlung der Wirbelsäule (WS)
KURS IV: Typaldos Cranio- und Videokurs KURS V: Refresher- und Prüfungskurs

Die Ausbildung zum IFDMO Practitioner besteht aus 5 Seminarmodulen mit je 24UE. Die Kurse sind an allen IFDMO Standorten gleich aufgebaut, so dass es möglich ist, die Kursorte zu wechseln. Die Teilnahme an Kurs I (OEX) oder Kurs II (UEX) ist Voraussetzung, um an Kurs III (WS) teilzunehmen, somit ist auch ein Einstieg zum 2. Kurs möglich. Zu den Kursen haben Teilnehmer die Möglichkeit, Patienten mitzubringen. Dies sollte aber im Vorfeld mit dem Veranstalter abgestimmt werden. Die Teilnahme an den Kursen aus Level 2 ist bereits möglich, sobald der erste Kurs aus Level 1 absolviert wurde.

Die Prüfung kann nach Kurs 1-3 im Refresher Kurs oder in einer Instruktoren Praxis absolviert werden. Kurs 4 ist keine Voraussetzung zur Prüfung jedoch notwendig um Level I abzuschließen.

Voraussetzung für die Prüfung und den Abschluss des Level I ist die Erstellung einer kurzen Falldokumentation. Hierfür wird der Patient vor und nach einer FDM-Behandlung gefilmt und die Anamnese und Behandlungsschritte (Zeitraum 2-3 Behandlungen) schriftlich dokumentiert. Die Arbeit muss in elektronischer Form eingereicht werden.

Kursorte: Bad Biernbach, Bayreuth, Berlin, Bergkamen, Bonn, Breslau, Bromberg, Danzig, Düsseldorf, Eiterfeld, Frankfurt, Freiburg, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Holland, Kattowitz, Krakau, Köln, Landsberg, Lübeck, Mainz, Mallorca, Meckenheim, München, Nürnberg, Posen, Pforzheim, Regensburg, Rom, Stuttgart, Schweden, Schweiz, Trier, Warschau, Wien, Wolfenbüttel und Zürich.

Kosten: ca. 375,00 € pro Kurs.

Prüfungsgebühr: Während des Refresherkurses: 75,00 €. Nach Absprache kann die Prüfung auch in einer Instruktorenpraxis abgelegt werden. Kosten: 150,00 €

Intensivkurs: Sie haben die Möglichkeit, die Kurse 1–3 innerhalb eines 6-tägigen Intensivkurses zu absolvieren. Kosten: 899,00 €

ZERTIFIZIERUNG

Die Ausbildung der IFDMO ist in Deutschland die einzige, die „Typaldos Certified“ ist. Nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung erhalten Sie das FDM-Practitioner-Zertifikat und sind berechtigt, sich mit einem VIP-Eintrag auf die internationale Therapeutenliste eintragen zu lassen. Bereits nach den Kursen 1 - 3 haben Sie die Möglichkeit einen Basis-Eintrag zu buchen.

Die Behandlung mit dem Faszien Distorsions Modell ist in Deutschland bislang wenig verbreitet. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die diese schnell zu erlernende Methode bietet, und ergänzen Sie ihr Behandlungsspektrum.

Bereits nach dem ersten Wochenende werden Sie über Ihre neuen Therapieerfolge erstaunt sein!
FDM wird Ihr Leben und das Ihrer Patienten positiv verändern!

Nach Absolvierung der Kurse 1-3 haben Sie die Möglichkeit sich mit einem Basiseintrag auf die IFDMO-Therapeutenliste eintragen zu lassen. Bei erfolgreichem Abschluss der Level 1 Prüfung und Zertifizierung durch die IFDMO können Sie auf Wunsch zusätzlich eine IFDMO VIP-Visitenkarte buchen, auf der Sie sich und Ihre FDM-Praxis präsentieren.

Downloads

Hier können Sie sich die Info-Broschüre und den Info-Flyer der IFDMO zur Ausbildung herunterladen: